a          
SC Frasdorf
Vorstandschaft
Jahreshauptversammlung
Lage Sportanlage
Links
Geschichte
Veranstaltungen
Sportheim
Downloads
Beiträge
Kontakt
Mitgliedsantrag
Impressum
Datenschutzerklärung
a
 
Stand: 13.07.2018

Jahreshauptversammlung des SC Frasdorf  am 12.04.2013. im Gasthof Hochries

Nur spärlich besucht war die Hauptversammlung des Skiclub Frasdorf e.V. Der 1. Vorstand, Julian Richter konnte die Bürgermeisterin, Marianne Steindlmüller, deren Stellvertreter, Franz Gasbichler, einige Gemeinderäte, den Albürgermeister Benno Voggenauer sowie das Ehrenmitglied, Sepp Grießenböck begrüßen.
Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und besonders bei den Mitarbeitern des Bauhofs.
Ebenfalls wies er noch besonders darauf hin, dass ohne die zahlreichen ehrenamtlichen Helfern ein Verein nicht existieren könnte. Auch zahlreiche Sponsoren haben den Verein finanziell unterstützt.

In seiner Funktion als Abteilungsleiter der Sparte Eishockey teile Julian Richter mit, dass heuer nur Freundschaftsspiele ausgetragen wurden. Die Abteilung verzeichnet einen großen Mitgliederzuwachs.

Anett Loth, Abteilungsleiterin Turnen konnte als Neuheit über die Leichtathletiggruppe für Kinder berichten. Erfreulicherweise findet auch nunmehr wieder das Kinderturnen der 3-10 jährigen statt unter der Leitung von Anette Mühlecker. Für die Stepptanzgruppe wurden neue Stepper angeschafft. Die neu gestartete Zumba-Gruppe fand einen riesigen Zuspruch, so dass diese in zwei Gruppen geteilt werden musste.

Die Abteilung Ski unter Abteilungsleiter, Wolfgang Auer veranstaltete den Ski- und Kleidermarkt sowie die Vereinsmeisterschaften in Durchholzen und bedankte sich bei Jürgen und Monika Breitkopf für die jahrelange Unterstützung in der Zeitnahme, sowie bei Charly Hamberger für das freitags Skitraining.

Sportwart, Wast Hollinger berichtet von der erfolgreichsten Saison der Tennis-Vereinsgeschichte. Die Damen stiegen in die Bezirksliga auf, gleichzeitig die höchste oberbayerische Liga. Die Mannschaft  wird nunmehr verstärkt durch die Samerberglerin Sandra Rehak in den Spielbetrieb starten. Der Klassenerhalt wäre ein großer Erfolg. Die Knabenmannschaft belegte in der Kreisklasse eins den 1. Platz, wobei man in Spielgemeinschaft mit dem WSV Aschau antrat. Diese Mannschaft spielt heuer altersbedingt bei den Junioren. Die Herren und die Damen 30 belegten jeweils Mittelfeldplätze. Höhepunkte waren auch das Schleiferlturnier, die Jungendesvereinsmeisterschaft und die Saisonabschlussfeier. Jugendmeister wurden Johannes Prankl und Amelie Prankl.

Große Erfolge konnten bei der deutschen Meisterschaft in Ski/ Tennis erreicht werden. Christina Hamberger erreicht bei den Damen einen hervorragenden zweiten Platz und verpasste nur unglücklich den Sieg. Charly Hamberger konnte trotz Verletzung einen sehr guten fünften Platz belegen.

Florian Till hielt den Bericht für die Frauen-Fußballmannschaften. Die zwei Mannschaften spielen seit dieser Saison in Spielgemeinschaft mit Söllhuben und Riedering. Für die erste Mannschaft gestaltete sich die Hinrunde nicht so erfolgreich wie erhofft, derzeit belegt die Mannschaft aktuell den 5. Tabellenplatz. Die 2. Mannschaft konnte mit überwiegend jungen Frasdorfer Spieleinnen in der Endrunde der Hobbyliga den guten 3. Platz erreichen.

Sehr erfolgreich war auch die Fußballjugend unter Martin Haller. Die A-Jugend, in Spielgemeinschaft mit Aschau und Bernau schaffte den Aufstieg in die Kreisklasse und befindet sich dort in der Spitzengruppe. Die C-Jugend konnte ebenfalls in die Kreisklasse  aufsteigen und belegt dort derzeit einen vorderen Mittelfeldplatz. Insgesamt nehmen 8 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil.

Abteilungsleiter, Martin Voggenauer berichtete abschließend von der Abteilung Fußball. Er konnte die Verpflichtung von Daniel Hronek, als neuen Trainer vermelden. Die 1. Mannschaft hat die schwierige Aufgabe, den Abstieg aus der Kreisliga zu vermeiden. Derzeit belegt die Mannschaft den Relegationsplatz. Eine bessere Platzierung ist bei vollem Einsatz noch möglich. Die 2. Mannschaft steht in der B-Klasse auf einem vorderen Mittelfeldplatz.


Anschließend wurden die Ehrungen durch den 1. Vorstand, Julian Richter vorgenommen. Für Ihre 25 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Lotte Göttlinger, Christine Malterer, Bianca Schubert, Michael Hollinger, Erwin Löffler, Josef Stadler sen. und Sebastian Hollinger. Ihnen wurden eine Urkunde und eine silberne Ehrennadel überreicht.  
Auch Franz Berger wurde geehrt. Er erhielt aus der Hand von Julian Richter für seine jahrelange Betreuung der Jugend, die Organisation der Turniere und seinem großen Verdienst um den Jugendfußball die silberne Verdienstnadel des Bayerischen Landessportverbandes.

Als Vertretung von Bürgermeisterin, Marianne Steindlmüller führte der 2. Bürgermeister, Franz Gasbichler die Wahlen durch.
Der 1. Vorstand, Julian Richter und sein Stellvertreter, Sebastian Schlosser wurden einstimmig wiedergewählt. Ebenso einstimmig wurde der Kassenwart, Josef Hollinger und die Schriftführerin, Lisa Schluttenhofer in ihrem Amt bestätigt. Die Abteilungsleiter für die Abteilungen Ski, Wolfgang Auer, Abteilung Turnen, Anett Loth, Abteilung Fußball, Martin Voggenauer, Jugendwart, Martin Haller, Abteilung Tennis, Christian Schluttenhofer und Abteilung Eishockey, Julian Richter werden in ihrem Amt bleiben.

Jahreshauptversammlung 2012
Jahreshauptversammlung 2011
Jahreshauptversammlung 2010
Jahreshauptversammlung 2009
Jahreshauptversammlung 2008

 
 

 

 

Link zur Gemeinde Frasdorf