a          
Vorstandschaft
Jahreshauptversammlung
Lage Sportanlage
Links
Geschichte
Veranstaltungen
Sportheim
Downloads
Beiträge
Kontakt
Mitgliedsantrag
Impressum
Datenschutzerklärung
a
 
Stand: 13.07.2018


Jahreshauptversammlung am 24.4.2009

Jahresbericht
In seinem Jahresbericht erinnerte Franz Kaiser an die zahllosen Einsätze der Vorstandschaft und der Spartenleiter. Angefangen beim Kinderfasching, der auch 2008 wieder ein voller Erfolg war Dank des herausragenden Engagement von Heidi und Engelbert Kornprobst. Die üppige Auswahl am Küchenbuffet, und die tollen Preise in der Tombola wurden von den zahlreichen Besuchern gerne angenommen. Der Besuch der Prinzengarde stellte wieder einmal den Höhepunkt der Veranstaltung dar. Von der Aschauer Prinzengarde erhielten die Wirtsleute als Dank ein Orden.

Beim Dorfkönigschießen wurde der 1. Platz in der Meistbeteiligung,  in der Mannschaftswertung der 2. Platz erreicht. Florian Kornprobst schoss 98 Ringe, Lorenz Baumgartner jun. 95 Ringe, Stefan Fischer traf 90 Ringe, Markus Kornprobst 90 Ringe und Martin Haller 89 Ringe.

Auch beim Ski und Kleidermarkt mit der Frauenunion, war der Verein aktiv. Mit einer Getränke-Bar in der griechischen Nacht zeigte auch dort der SC Frasdorf seine Präsents. Die von der Fußballabteilung organisierte Weihnachtsfeier und der Besuch im Rosenheimer Herbstfest waren im vergangen Jahr wieder gern besuchte Veranstaltungen.

Der Verein umfasst aktuell 832 Mitglieder. 43 ehrenamtliche  Helfer sind im Verein tätig, ohne deren Einsätze eine erfolgreiche Vereinsarbeit nicht möglich wäre. Der alte Vereinsbus sei jetzt durch ein neues modernes Fahrzeug ersetzt worden.
Schatzmeister Sepp Hollinger berichtete über einen sehr guten Kassenstand.  Altbürgermeister Benno Voggenauer prüfte als Revisor die drei Kassen des Vereins – Gesamtverein, Fußball und Tennis - und empfahl der Versammlung die Entlastung der Vorstandschaft.

Die Bürgermeistrin Marianne Steindlmüller, hob neben der sehr guten Zusammenarbeit der Gemeinde mit der Vorstandschaft des SC Frasdorf, die großen Erfolge der 1. Mannschaft heraus, die Frasdorf in einer sehr positiven Weise repräsentiert. Zudem sprach sie auch einen besonderen Dank an Engelbert Kornprobst aus, der nach 35 jährigem Einsatz sein Amt zur Verfügung stellt.

Abteilung Ski
Wolfgang Auer berichtete als Abteilungsleiter Ski von der Vereinsmeisterschaft in Durchholzen, 45 Aktive nahmen bei strahlendem Sonnenschein daran teil. Das Kinderskitraining an der Kampenwand, geleitet von Franz Hamberger, konnte nur wenige Male stattfinden. Anfangs war zu wenig, später zu viel Schnee das Problem.

Abteilung Fußball
Franz Gasbichler gab seinen Bericht zur erfolgreichsten Abteilung, den Frasdorfer Fußballspielern. Aktuell habe der Verein zwei Herrenmannschaften und zehn Jugendmannschaften im Spielbetrieb, das Aushängeschild sei die erste Mannschaft, die auch in diesem Jahr wieder ganz vorne in der Kreisliga 1 mitspielt und den Namen und den Ort Frasdorf überall bekannt gemacht habt. Ein Highlight war das Relegationsspiel der 1. Mannschaft zur Bezirksliga in Traunstein. Vor einer Zuschauerkulisse von ca. 700 Fans unterlagen unsere Spieler der Mannschaft aus Hammerau  mit 2:0. Die Fußballdamen sind in der Hobbyliga Meister geworden. Das  zeigt, dass die Spielergemeinschaft mit Söllhuben wirklich gut funktioniert.

Im Bereich der neun Jugendmannschaften gebe es hoffnungsvolle Nachwuchskräfte. Die A-Jugend belege derzeit die Tabellenspitze. Zum Jugendpokalturnier im Vorjahr seien 60 Mannschaften mit fast 500 Kindern nach Frasdorf gekommen. Auch in diesem Jahr wird dieses Turnier am 18.-19. Juni 2009 stattfinden. Das Fußballlager an Pfingsten, organisiert von Franz Berger , in Waagrein war mit 100 Teilnehmern sehr gut besucht.

Abteilung Tennis
Sebastian Hollinger machte es für den Bereich Tennis kurz: die Saison ist eröffnet, alle Plätze sind bespielbar, die Herren sind im Vorjahr in die nächst höhere Klasse aufgestiegen, die Damen abgestiegen. Für den Aufstieg wurde dem Mannschaftsführer, Stefan Döppenschmidt von dem Abteilungsleiter Wast Hollinger, die Siegerurkunde des bayrischen Tennisverbandes überreicht. Die Tennisabteilung umfasst aktuell 111 Mitglieder. Das kostenlose Tennistraining für Kinder und Jugendliche werde auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Die Anmeldung dafür ist am 6. Mai 2009 um 16.30 Uhr, im Tennisheim.

Abteilung Turnen
Marianne Bichler gab als Frauenwartin einen kurzen Bericht für die Abteilung Turnen ab. Sie konnte von einem reibungslosen Ablauf im vergangen Vereinsjahr berichten. Die Abteilung müsse sich jedoch um neue Gruppenleiter für das Kinderturnen, das von Evi und Christina Hamberger geleitet wurde, bemühen. Sollte sich jemand für diese Aufgabe zur Verfügung stellen, bitten wir sie sich bei der Abteilungsleiterin, Marianne Bichler, Tel 08052/5225, zu melden.

Abteilung Eishockey
Für den nicht anwesenden Abteilungsleiter Eishockey Christian Lederer, gab Franz Kaiser einen kurzen Bericht ab. Die Abteilung Eishockey zählte im Jahr 2008 40 Mitglieder. Sie ist eine willkommene Alternative für einige Fußballer, sich im Winter fit zu halten. Die Abteilung trägt sich selbst.

Neuwahlen
Bei den Neuwahlen unter der Leitung von Altbürgermeister Benno Voggenauer gab es neben diesen beiden Stellen keine Änderungen. Auch in den nächsten beiden Jahren führt Vorstand Franz Kaiser den Verein zusammen mit seinem Stellvertreter Wolfgang Auer. Für die Kasse bleibt Josef Hollinger verantwortlich, das Amt der Schriftführerin übernahm Lisa Schluttenhofer. Als Abteilungsleiter der einzelnen Sportarten arbeiten für den Bereich Ski Wolfgang Auer, Fußball Franz Gasbichler, Tennis Sebastian Hollinger, Turnen Marianne Bichler, Eishockey Christian Lederer und neu als Jugendleiter Fußball Pierre Millbrandt.

Vorstandschaft
Die neugewählte Vorstandschaft des SC Frasdorf

Ehrungen
Vorstand Franz Kaiser (links) und sein Stellvertreter Wolfgang Auer (rechts) vom SC Frasdorf bedankten sich bei Engelbert und Heidi Kornprobst für ihre langjährige Arbeit zum Wohle des größten Frasdorfer Vereins. Sie wurden mit einem großen Blumenstrauß und einem Geschenk in Ihren wohlverdienten „Vereinsruhestand“ entlassen.

Ehrung

Engelbert Kornprobst stellte sich bei den turnusmäßig anstehenden Neuwahlen nach 35 Jahren Arbeit in der Vorstandschaft beim SC Frasdorf nicht mehr zur Wahl als Jugendleiter Fußball. Mit ihm gab auch seine Frau Heidi Kornprobst nach 20 Jahren ihr Amt als Schriftführerin des Vereins auf.

Vorstand Franz Kaiser würdigte die Arbeit von Engelbert und Heidi Kornprobst zum Wohle des größten Frasdorfer Vereins. Engelbert Kornprobst habe im Mai 1973 die Fußballabteilung im SC Frasdorf gegründet und  leitete  von 1974 bis 1984 die Abteilung Fußball. Ab 1974 sei er dem Verein auch als Kassier zur Verfügung gestanden und von 1985 bis zu seinem Ausscheiden habe er das Amt des Jugendleiters Fußball mit Erfolg ausgefüllt. Während seiner Zeit als Jugendleiter kam ihm eine ganz besondere Ehrung zuteil. Engelbert Kornprobst wurde von der Sepp Herberger Stiftung für besondere Jugendarbeit ausgezeichnet.1994 bekam er die Verdienstnadel in Silber mit Goldrand und 1999 schließlich die Verdienstnadel in Gold für langjährige hervorragende Verdienste im Sport vom bayrischen Landes-Sportverband verliehen.

Heidi Kornprobst hatte 1981 das Kinderturnen in die Welt gerufen. Von 1985 bis 1989 war sie Frauenwartin  und schließlich 20 Jahre als Schriftführerin verantwortlich für die Chroniken und die Pressearbeit des Vereins. Ihre aufopfernde Arbeit bleibe im Verein unvergessen.

Das Ehrenzeichen und ein Weinpräsent für 50-jährige Mitgliedschaft erhielt Sebastian Voggenauer. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Josef Fischer, Lorenz Hamberger, Alfred Kristen, Jakob Winkler, Georg Osterhammer, sowie Kassier Sepp Hollinger und der zweite Vorstand Wolfgang Auer mit einer Urkunde und der Ehrennadel geehrt.


Das Abzeichen und eine Ehrenurkunde für 25 Jahre nahmen Karin Brehmer, Renate Steindlmüller und Christa Just entgegen.

Die Jugendabteilung des Vereins möchte sich bei der Raiffeisenbank Aschau-Samerberg eG. für die großzügige Spende von 500 Euro auf diesem Weg noch einmal bedanken


Jahreshauptversammlung 2008

zurück

 
 

 

 

SC Frasdorf Link zur Gemeinde Frasdorf