a          
SC Frasdorf
Vorstandschaft
Jahreshauptversammlung
Lage Sportanlage
Links
Geschichte
Veranstaltungen
Sportheim
Downloads
Beiträge
Kontakt
Mitgliedsantrag
Impressum
a
 
Stand: 20.09.2017

Jahreshauptversammlung des SC Frasdorf am 26.04.2017 im Gasthof Hochries

Nachdem der Vorstand, Julian Richter alle Anwesenden, insbesondere die Ehrenmitglieder Luise Stangl und Franz Kaiser, die Bürgermeisterin Marianne Steindlmüller und den Altbürgermeister Benno Voggenauer begrüßt hatte, bedankte er sich bei allen Trainern, Gruppenleitern und Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung. Dabei stellte er die Bewirtung der Sportgastäte durch Maria Scharnagel und Heino Fichtbeil für die Wartung des Vereinsbusses besonders heraus.

Er musste leider erwähnen, dass die Mitgliederzahl leicht rückläufig ist und sich momentan auf unter 800 Mitglieder reduziert hat. Zurückzuführen sei das unter anderem auf das fehlende Angebot des Kinderturnens, durch dieses man jahrelang zahlreiche neue Mitglieder gewinnen konnte. Er berichtete über die Veranstaltungen des abgelaufenen Vereinsjahres und hob hervor, dass die Einnahmen aus diesen Aktivitäten einen nennenswerten Beitrag für die Vereinskasse darstellen.

Danach berichteten die Abteilungsleiter über ihre Abteilungen.

Martin Voggenauer gab den Bericht für die Abteilung Fußball ab.
Er bedankte sich bei allen Helfern und Trainern, bei Thomas Fischer dem Stadionsprecher und Florian Ofner, der für die Stadionzeitung verantwortlich ist.
Er zeigt sich auch sehr glücklich darüber, dass die 1. Herrenmannschaft ihren Tiefpunkt überwunden hat und den Klassenerhalt schaffen werde. Er hofft, dass in der kommenden Saison wieder eine zweite Herrenmannschaft gemeldet werden wird.

Für die Fußballjugend sprach Martin Haller am Rednerpult. Als erstes bedankte er sich ebenfalls bei seinen Trainern, Betreuern, beim Platzwart Toni Schattenhofer und bei Maria Scharnagel für deren herausragendes Engagement.
Er berichtete darüber, dass die A-B-C und D- Jugend in Spielgemeinschaften spielen. Außerdem bedankte er sich bei Ruppert Buchauer, Andi Weiss und Andi Schätz für deren jahrelangen Einsatz als Trainer und wies darauf hin, dass der Verein dringend Ersatz für sie suche. Er erwähnte  auch, dass in der kommenden Woche wieder ein Schnuppertraining für die Kleinsten veranstaltet werden würde und hoffe auf eine rege Beteiligung. Zum Schluss gab er noch Auskunft über die kommenden Veranstaltungen. Geplant seien dieses Jahr wieder das Sommerturnier und der Pfingstausflug nach Mauterndorf, der bis jetzt leider nur 60 Anmeldungen nachweisen konnte, aber dennoch veranstaltet wird.
Florian Till berichtete ausführlich über die Hin- und Rückrunde der Fußball Frauen. Diese spielen in einer Spielgemeinschaft mit Söllhuben und belegen derzeit den dritten Tabellenplatz. Das Erreichen eines direkten Aufstiegsplatzes ist noch möglich. Er bedankte sich bei Markus Rothmayer für dessen tatkräftige Unterstützung.

Thomas Schlosser gab den Bericht für die Abteilung Ski ab. Er bedankte sich bei den Helfern der Vereinsmeisterschaften am Amberglift in Durchholzen, insbesondere Charly  und  Lenz Hamberger. 

Danach gab die Abteilungsleiterin Turnen, Anett Loht ihren Bericht an die Anwesenden weiter. Die Aktivitäten in der Abteilung sind unverändert berichtete sie. Sie sei sehr erleichtert darüber, dass sich endlich zwei Mütter gefunden hätten, die zukünftig das Kinderturnen für Vorschulkinder anbieten werden. Die Teilnehmerzahl hierfür wird gedeckelt, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet sei.

Christian Schluttenhofer erstatte den Bericht der Tennisabteilung.
Christina Hamberger und Charly Hamberger errangen bei den bayrische Meisterschaften im Ski-Tennis jeweils den ersten Platz in ihren Altersklassen.
Im diesjährigen Spielbetrieb nehmen wiederrum eine weibliche U14 und U16, eine Herren 40 und eine Herrenmannschaft teil.Er hob das Engagemant von Wast Hollinger, Martina Prankl, Charly Hamberger und Maria Scharnagel hervor.

Den Bericht für die Abteilung Eishockey gab stellvertretend für Andreas Stockenreiter der Vorstand ab. Die Eishockeymannschaft in der Tirol-Bayern-Liga teil und belegte einen guten siebten Platz.

Anschließend gab Sepp Hollinger seinen letzten Kassenbericht ab. Nach 36 Jahren Vereinstreue wird er sein Amt abgeben. Julian Richter ergriff das Wort und bedankte sich im Namen des gesamten Vorstands für sein unermüdliches Engagement. Er war gerade in der Zeit des Vostandswechsels vor 6 Jahren ein wichtiger Ratgeber. Seine Meinung wurde von vielen geschätzt und trug oft gewichtig an Entscheidungen bei. Als Dank übereichte ihm der Vorstand ein Weinpräsent und einen Gutschein.

Auch der Kassenprüfer Benno Voggenauer wir zukünftig nicht mehr für das Amt zur Verfügung stehen. Sein Amt wird Sepp Hollinger übernehmen und somit  dem Verein zukünftig mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Bei den Neuwahlen wurden alle bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Rüdiger Demmel wurde einstimmig für das Amt des Kassiers gewählt. Sepp Hollinger gratulierte ihm zu seiner Wahl und wies mit einem Augenzwinkern darauf hin, dass es sich gerne an der Dauer seiner Amtszeit orientieren darf.

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden Hans Bauer, Stephan Fischer, Christian Lederer, Bernhard Voggenauer, Martin Voggenauer, Josef Weber und Max Weber mit einer Urkunde und einer Anstecknadel geehrt.

Ingeborg Furtner, Bärbel Mayer und Marianne Steindlmüller wurden ebenfalls mit einer Urkunde und einer Anstecknadel für die 40 jährige Mitgliedschaft geehrt.

Für die 50 jährige Vereinstreue nahmen Johann Hamberger, Markus Hamberger, Josef Heiß, Thomas Keil, Margot Malterer, Hans Weber, Kathi Wagner Luise Stangl und Elisabeth Fischer ein Weinpräsent und eine Urkunde entgegen.



Alle Geehrten mit dem 1. Und 2. Vorstand des SC Frasdorf


Jahreshauptversammlung 2016
Jahreshauptversammlung 2015
Jahreshauptversammlung 2014
Jahreshauptversammlung 2013
Jahreshauptversammlung 2012
Jahreshauptversammlung 2011
Jahreshauptversammlung 2010
Jahreshauptversammlung 2009
Jahreshauptversammlung 2008

 
 

 

 

Link zur Gemeinde Frasdorf